WER WIR SIND UND
WAS UNS ANTREIBT

Über fTRACE

Als neutrale, cloudbasierte Lösung zur chargengenauen Rückverfolgbarkeit von Produkten trägt fTRACE zu mehr Effizienz und Vertrauen entlang der gesamten Lieferkette bei. Der Full-Service ermöglicht es Unternehmen, Rückverfolgbarkeitsdaten im Rahmen eines standardisierten und dezentralen Ansatzes gemeinsam zu nutzen. Hierdurch profitieren alle Beteiligten der Lieferkette. fTRACE hat sich bereits zu einer umfassenden Branchenlösung für die Fisch- und Fleischverarbeitungsindustrie entwickelt. Darüber hinaus deckt fTRACE andere Segmente wie Obst und Gemüse oder Convenience-Sortimente ab.

Verbreitung von fTRACE

fTRACE in Zahlen & Fakten

Anzahl Produkte

162000

Anzahl Endprodukte

21000

Lieferanten

650

Länder

30

GS1 Partner

9

Das bietet nur fTRACE

Standards, Technologie, Service und Community – basierend auf diesen vier Säulen ermöglicht fTRACE eine effiziente, unternehmensübergreifende Datenübermittlung und -abfrage entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Wir sorgen dafür, dass Lieferketten an allen Punkten effizienter und transparenter werden. Technologie, Standards und Service können vielleicht von vielen angeboten werden – für die reibungslose Zusammenarbeit in der gesamten Lieferkette ist jedoch die Abstimmung in einer Community notwendig. Insofern bildet das Zusammenspiel aller vier Faktoren ein echtes Alleinstellungsmerkmal von fTRACE.

Zukunftsfähige Technologie

fTRACE arbeitet bei der Bereitstellung von Rückverfolgbarkeitsinformationen auf dem aktuellsten Stand der Technik. fTRACE nutzt skalierbare Cloudtechnologie, Elastic Search und Graphdatenbanken, um den großen Datenmengen und den Performanceanforderungen von Liefernetzwerken Rechnung zu tragen.

Einheitliche Standards

Bei der Übermittlung von Rückverfolgbarkeitsdaten entlang der Lieferkette kommunizieren diverse IT-Systeme miteinander. Nur durch einheitliche Standards lässt sich die notwendige Interoperabilität gewährleisten. fTRACE nutzt den globalen Standard EPCIS sowie die global überschneidungsfreien Idente von GS1, um unternehmensübergreifend und über Ländergrenzen hinweg eine effiziente Rückverfolgbarkeit zu ermöglichen.

Service und Onboarding

Das große Onboarding-Team von fTRACE unterstützt Lieferanten bei der Anbindung an das System. Abhängig vom technischen Reifegrad des Unternehmens können Daten manuell per Webservice eingegeben oder per M2M-Schnittstelle über das vorhandene Warenwirtschaftssystem (ERP) übermittelt werden. Bei der Anbindung an die M2M-Schnitstelle werden Sie zusätzlich durch unsere erfahrenen Technologie-Spezialisten unterstützt, und auch nach dem Onboarding stehen Ihnen die Mitarbeiter weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung.

Globale Community

Effiziente Rückverfolgbarkeit ist in der Praxis nur durch die Kooperation der beteiligten Unternehmen und die Einigung auf eine gemeinsame Sprache möglich. fTRACE hat als hundertprozentige Tochter von GS1 Germany Zugang zum größten globalen Unternehmensnetzwerk und nutzt diese Vernetzung, um Teilnehmer globaler Lieferketten an einen Tisch zu bringen. Daneben hat fTRACE einen Beirat ins Leben gerufen, in dem sich Keykunden aus Industrie und Handel zu Fragen der Rückverfolgbarkeit austauschen. (weitere Informationen).

Mission Statement

Wir verbessern Effizienz und Vertrauen entlang der gesamten Lieferkette, indem wir ganze Branchen standardisieren und Unternehmen dazu befähigen, Herkunfts- und Transparenzinformationen untereinander zu teilen.

 

Standardisierung

Wir fördern die Nutzung der global gültigen GS1 Standards. Dies ist die Vo-raussetzung für eine effiziente und fehlerfreie Digitalisierung sowie für In-teroperabilität.

Digitalisierung

Auf Basis der globalen GS1 Standards digitalisieren wir alle für die Rückver-folgbarkeit relevanten Ereignisse innerhalb von Lieferketten und machen die Daten nutzbar.

Kooperation

Lieferketten umfassen zahlreiche Stufen. Wir bringen alle Akteure zusammen und schaffen eine einheitliche Sprache für Rückverfolgbarkeit.

fTRACE - eine 100% Tochter von GS1 Germany

GS1 Germany ist vor allem für den Barcode bekannt. Gemeinsam mit Industrie und Handel entwickelt das Unternehmen Lösungen, damit Produkte jederzeit im Handel verfügbar sind und das Sortiment den Wünschen der Konsumenten entspricht. Die Standards und Prozesse von GS1 Germany erleichtern die chargengenaue Rückverfolgung über fTRACE. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft von GS1 Germany sehen wir uns als neutraler, vertrauensvoller Partner und Vermittler zwischen Industrie und Handel. Wir bringen Unternehmen der Lebensmittelbranchen an einen Tisch und versuchen die Potenziale von Traceability und Lieferkettentransparenz in beiderseitigem Interesse zu heben.

Historie von fTRACE

fTRACE wird zur neutralen B2B2C-Lösung

Ursprünglich von der Tönnies Unternehmensgruppe entwickelt, diente fTRACE zunächst ausschließlich der Rückverfolgung von Fleisch- und Wurstwaren. Der Fokus lag dabei klar auf der Kommunikation in Richtung Konsumenten. Im Jahr 2012 hat die GS1 Germany GmbH fTRACE erworben, um mit der Plattform eine neutrale Rückverfolgbarkeitslösung zu schaffen, die allen Unternehmen der Branche offensteht. fTRACE wurde dabei von einem reinen B2C-Angebot zu einer B2B2C-Lösung weiterentwickelt und bedient damit heute einen umfassenden Rückverfolgbarkeitsansatz.

Branchenlösung für den Sektor Fisch

2012 organisierten fTRACE und GS1 Germany einen Runden Tisch und ein Pilotprojekt mit Fischereiunternehmen, Verarbeitern, Einzelhändlern, NGOs und Behörden, um eine gemeinsame Lösung für die Fischereiindustrie zu entwickeln. Inzwischen haben sich mehr als 100 Unternehmen der Fischwirtschaft für fTRACE entschieden, um die Effizienz der internen Prozesse zu verbessern, gesetzliche Anforderungen zu erfüllen sowie Herkunfts- und Verarbeitungsinformationen für den Endverbraucher transparent zu machen.

Tochtergesellschaft der GS1 Germany

Die Rückverfolgbarkeitslösung fTRACE wurde von 2012 bis 2016 von GS1 Germany angeboten. Im Jahr 2016 wurde fTRACE dann in eine hundertprozentige Tochtergesellschaft überführt: die fTRACE GmbH. Der Bedarf, Rückverfolgbarkeit in den heutigen globalen Beschaffungsmärkten managen zu können, stieg zu diesem Zeitpunkt überproportional. Die fTRACE GmbH kommt diesem Bedarf entgegen – als agiles und spezialisiertes Unternehmen, das schnell auf internationale Anforderungen und Kundenwünsche reagieren kann und sich voll auf die Umsetzung einer Plattform zur Rückverfolgbarkeit von Produkten konzentriert.

fTRACE in der Bedientheke

Im Jahr 2017 führte fTRACE eine integrierte Rückverfolgbarkeitslösung für Bedientheken ein. Heute wird die Lösung primär im Segment Fleisch genutzt, zukünftig ist jedoch auch die Nutzung für weitere Sortimente wie Fisch, Feinkost oder Käse geplant. Die fTRACE Bedienthekenlösung ermöglicht insbesondere eine Digitalisierung der Warenbewegungen sowie die papierlose Dokumentation aller Bedienthekenprodukte. Eine gesetzliche Prüfung hat bestätigt, dass alle Anforderungen aktueller Lebensmittelgesetze erfüllt werden.

Mehr erfahren

Internationales Wachstum

GS1 Germany ist die zweitgrößte Mitgliedsorganisation des Netzwerks Global Standards One mit seinen insgesamt 112 Länderorganisationen in aller Welt. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft hat fTRACE Zugang zu diesem globalen Netzwerk. fTRACE arbeitet bereits eng mit diversen Mitgliedsorganisationen wie zum Beispiel GS1 Spanien, Irland, Kroatien, Österreich oder Hongkong zusammen. fTRACE bietet das Potenzial, als globale Rückverfolgbarkeitslösung auf der Basis von GS1 Standards länderübergreifend implementiert zu werden.

Mehrzutatenprodukte und neue Branchen

Um standardisierte Rückverfolgbarkeit für weitere Sortimente nutzen zu können, führen unterschiedliche Industrie- und Handelsunternehmen seit 2015 gemeinsam mit fTRACE Projekte im Bereich zusammengesetzter Produkte durch. Rohstoffe wie Getreide, Reis, Zucker oder Kakao lassen sich heute bereits über fTRACE abbilden. Verschiedene Produkte aus dem Segment Cerealien sind seit 2016 die ersten zusammengesetzten Artikel, die auch im Store für Endkonsumenten scanbar sind und Informationen zu Produktherkunft und -Verarbeitung bereitstellen.

Mehr erfahren

schließen

Sie suchen etwas Bestimmtes?